Zwei Berichte über die AIBM-Tagung 2013 in Berlin

Beitrag vom 8. Januar 2014

In der Zeitschrift „Forum Musikbibliothek“ (Heft 1/2014 vom Februar 2014) erscheint ein Bericht von Helene Dorfner über die AIBM-Jahrestagung 2013 in Berlin. Ein zweiter Tagungsbericht wurde von Pia Shekhter erstellt und ist auf der Webseite von BI International zu finden.

Jürgen Diet @ 14:33
Aufruf zu Vortragsvorschlägen für die AIBM-Tagung 2014

Beitrag vom 20. November 2013

Logo Stadt Nürnberg

Vom 23. bis 26. September 2014 findet die Jahrestagung der AIBM Gruppe Deutschland in Nürnberg statt. Die Tagung soll verschiedene Themen mit musikbibliothekarischer Relevanz behandeln, z.B.

– Erschließungs- und Präsentationsformen für physische bzw. digitale Musikbibliotheksbestände
– Zusammenarbeit zwischen Musikbibliotheken und Musikschulen
– Vorbereitungen für den Umstieg auf RDA
– aktuelle Projekte in Musikbibliotheken

Wenn Sie einen Vortragsvorschlag haben, dann schicken Sie bitte den Titel und einen kurzen Abstract (max. 1.500 Zeichen) in elektronischer Form bis zum 31. Januar 2014 an:

Dr. Silvia Uhlemann
Sekretärin AIBM Deutschland
c/o Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt
Magdalenenstr. 8
64289 Darmstadt
sekretaerin@aibm.info

Für die Vorträge sind in der Regel 30 Minuten (incl. 5 Minuten Diskussion) vorgesehen. Über reges Interesse würden wir uns freuen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Termine für der AG-Sitzungen bei der AIBM-Tagung 2014 in Nürnberg im Vergleich zu den früheren AIBM-Tagungen auf besonderen Wunsch aus den Reihen der AGs ändern werden. Die AG Rundfunk- und Orchesterbibliotheken und die AG der Musikhochschulbibliotheken werden am Mittwoch-Nachmittag (24.9.2014) stattfinden, die AG der öffentlichen Bibliotheken und die AG der wissenschaftlichen Bibliotheken am Donnerstag-Nachmittag (25.9.2014).

Für einzelne Vorträge besteht die Möglichkeit, eine schriftliche Ausarbeitung des Vortrags in der Zeitschrift „Forum Musikbibliothek“ zu veröffentlichen, siehe http://www.aibm.info/publikationen/forum-musikbibliothek/.

Jürgen Diet @ 10:52
Bibliothek des Jahres in Stuttgart

Beitrag vom 8. August 2013

Die Stadtbibliothek Stuttgart mit der Zentralbibliothek am Mailänder Platz, den 17 Stadtteilbibliotheken, der Fahrbibliothek und den Krankenhausbibliotheken wurde zur „Bibliothek des Jahres 2013“ gekürt. Die deutsche AIBM-Ländergruppe gratuliert sehr herzlich, vor allem unseren KollegInnen in der Musikbibliothek im 1. Stock der Zentralbibliothek am Mailänder Platz.
Bibliothek des Jahres
Jürgen Diet @ 19:52
Bericht zur Neustrukturierung von IAML

Beitrag vom 30. Mai 2013

In den letzten Monaten hat ein ad-hoc-Komitee im Auftrag des internationalen IAML-Vorstandes Vorschläge zur Umstrukturierung von IAML gemacht. Das ad-hoc-Komitee setzte sich zusammen aus vier KollegInnen aus Deutschland, Großbritannien, Kanada und den USA. Barbara Wiermann hat für Deutschland in dem Komitee mitgearbeitet und auch den Abschlussbericht ins Deutsche übersetzt. Bitte lesen Sie diesen Bericht durch, der die Grundlage für die geplanten Strukturreformen von IAML sein wird. Er wird bei der nächsten IAML-Konferenz im Juli 2013 in Wien diskutiert werden. Falls Sie Feedback zu diesem Bericht haben, können Sie dies entweder über die IAML-Mailingliste einbringen oder persönlich bei der IAML-Tagung in Wien oder auch per Mail an den deutschen AIBM-Vorstand, der die deutschen Interessen bei den council sessions während der IAML-Tagung in Wien vertreten wird.

Jürgen Diet, Präsident der deutschen AIBM-Ländergruppe

Jürgen Diet @ 12:34
Jahrestagung 2013 in Berlin

Beitrag vom 11. April 2013

Jahrestagung der deutschen Musikbibliotheken (AIBM)
vom 10. bis 13. September 2013 in Berlin

Im 60. Jahr ihres Bestehens wird die deutsche Ländergruppe der Internationalen Vereinigung der Musikbibliotheken, Musikarchive und Dokumentationszentren (AIBM) mit ihrer Jahrestagung vom 10. bis zum 13. September in Berlin zu Gast sein. Sie ist mit über 220 institutionellen und persönlichen Mitgliedern die zweitgrößte Ländergruppe weltweit, die sich unter anderem für die Erfassung und Erschließung von Musiksammlungen aller Art und den Schutz und die Erhaltung musikalischer Dokumente aus allen Epochen der Musikgeschichte einsetzt.

Die Plenumsveranstaltungen der diesjährigen AIBM-Tagung, zu der rund 150 Teilnehmer erwartet werden, finden in den Räumen der Universität der Künste in Berlin statt. Zu einzelnen Sitzungen und Führungen laden die weiteren an der Tagungsausrichtung beteiligten Institutionen ein (Musikabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Zentral- und Landesbibliothek Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg). Zur Einstimmung gibt es am ersten Tag Vorträge zu Geschichte und Entwicklungen der „Musikstadt“ Berlin und ihren Einrichtungen. Der Erfahrungsaustausch aus Einrichtungen mit ähnlichen Arbeitsschwerpunkten steht anschließend bei den vier verschiedenen Arbeitsgruppensitzungen im Vordergrund. Die Kommissionen für audio-visuelle Medien und Aus- und Fortbildung setzen Schwerpunkte bei der Filmmusik und beim Fundraising.

International wird die Tagung dieses Jahr durch Vorträge aus Rotterdam und Göteborg bereichert. Die AIBM greift außerdem aktuelle bibliothekarische Themen wie die Erschließung nach RDA und rechtliche Fragestellungen bei der Digitalisierung und Bereitstellung von Beständen in Musiksammlungen auf. Besonders gefragt sind wie jedes Jahr die Schulungsveranstaltungen zu praktischen musikbibliothekarischen Themen, z.B. der Datierung von Notendrucken, die nur im Rahmen dieser Tagung durch die Spezialistinnen der AIBM angeboten werden.

Das vollständige Tagungsprogramm sowie den Link zur Online-Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldeschluss ist der 10. Juli 2013.

Kontakt:

Dr. Silvia Uhlemann, Sekretärin AIBM Deutschland
c/o Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt
Magdalenenstr. 8
64289 Darmstadt
E-Mail:
sekretaerin@aibm.info

 

Silvia Uhlemann @ 12:48