Jahrestagung 2013 in Berlin

Beitrag vom 11. April 2013

Jahrestagung der deutschen Musikbibliotheken (AIBM)
vom 10. bis 13. September 2013 in Berlin

Im 60. Jahr ihres Bestehens wird die deutsche Ländergruppe der Internationalen Vereinigung der Musikbibliotheken, Musikarchive und Dokumentationszentren (AIBM) mit ihrer Jahrestagung vom 10. bis zum 13. September in Berlin zu Gast sein. Sie ist mit über 220 institutionellen und persönlichen Mitgliedern die zweitgrößte Ländergruppe weltweit, die sich unter anderem für die Erfassung und Erschließung von Musiksammlungen aller Art und den Schutz und die Erhaltung musikalischer Dokumente aus allen Epochen der Musikgeschichte einsetzt.

Die Plenumsveranstaltungen der diesjährigen AIBM-Tagung, zu der rund 150 Teilnehmer erwartet werden, finden in den Räumen der Universität der Künste in Berlin statt. Zu einzelnen Sitzungen und Führungen laden die weiteren an der Tagungsausrichtung beteiligten Institutionen ein (Musikabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Zentral- und Landesbibliothek Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg). Zur Einstimmung gibt es am ersten Tag Vorträge zu Geschichte und Entwicklungen der „Musikstadt“ Berlin und ihren Einrichtungen. Der Erfahrungsaustausch aus Einrichtungen mit ähnlichen Arbeitsschwerpunkten steht anschließend bei den vier verschiedenen Arbeitsgruppensitzungen im Vordergrund. Die Kommissionen für audio-visuelle Medien und Aus- und Fortbildung setzen Schwerpunkte bei der Filmmusik und beim Fundraising.

International wird die Tagung dieses Jahr durch Vorträge aus Rotterdam und Göteborg bereichert. Die AIBM greift außerdem aktuelle bibliothekarische Themen wie die Erschließung nach RDA und rechtliche Fragestellungen bei der Digitalisierung und Bereitstellung von Beständen in Musiksammlungen auf. Besonders gefragt sind wie jedes Jahr die Schulungsveranstaltungen zu praktischen musikbibliothekarischen Themen, z.B. der Datierung von Notendrucken, die nur im Rahmen dieser Tagung durch die Spezialistinnen der AIBM angeboten werden.

Das vollständige Tagungsprogramm sowie den Link zur Online-Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldeschluss ist der 10. Juli 2013.

Kontakt:

Dr. Silvia Uhlemann, Sekretärin AIBM Deutschland
c/o Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt
Magdalenenstr. 8
64289 Darmstadt
E-Mail:
sekretaerin@aibm.info

 

Silvia Uhlemann @ 12:48
Webseite zum Personalaustausch/Job Swapping

Beitrag vom 23. Januar 2013

Interessenten für einen beruflichen Aufenthalt in Musikbibliotheken und -sammlungen des In- und Auslandes erhalten auf der neu eingerichteten Webseite „Job Swapping“ im Bereich „Ausbildung“ nützliche Informationen zur Vorbereitung eines solchen Vorhabens und das Angebot einer „Tauschbörse“ in Form von Inseraten „Biete/Suche“.
Die AIBM-Fortbildungskommission möchte damit – die Möglichkeiten der zunehmenden Internationalisierung nutzend – das Lifelong Learning International für Musikbibliothekare fördern.

 

Ines Pampel @ 15:09
Jahresendbrief des Präsidenten

Beitrag vom 21. Dezember 2012

Jürgen Diet an die Mitglieder der AIBM Gruppe Deutschland zum Jahr 2012:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
den traditionellen AIBM-Jahresendbrief möchte ich nutzen, um Sie über die ersten Aktivitäten des neuen AIBM-Vorstandes zu informieren. Zunächst möchte ich mich aber nochmals bei den drei ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Barbara Wiermann, Andreas Odenkirchen und Petra Wagenknecht bedanken für ihr AIBM-Engagement in den letzten Jahren. Die langjährige Schatzmeister-Tätigkeit von Frau Wagenknecht, die Doppelaufgabe von Herrn Odenkirchen als AIBM-Vizepräsident und Mitorganisator der Frankfurter AIBM-Tagung und die vielfältigen Aufgaben von Frau Wiermann als AIBM-Vizepräsidentin und -Präsidentin sind in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich, in der die Vereinbarkeit von zunehmenden beruflichen Aufgaben und ehrenamtlichem Engagement immer schwieriger wird.
Der neue AIBM-Vorstand ist seit seiner Wahl im September 2012 diese Aufgaben angegangen:

  • Für unsere Verbandszeitschrift „Forum Musikbibliothek“ haben wir nach einer technischen Redaktion und einer Schriftleitung gesucht. Renate Hüsken wird ab der Ausgabe 1/2013 die technische Redaktion übernehmen. Die Schriftleitung ist noch nicht geklärt und wird z.Zt. kommissarisch von mir übernommen. Für diese Aufgabe suche ich noch Unterstützung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, wenn Sie bei der Schriftleitung von Forum Musikbibliothek mitarbeiten möchten.
  • Die Vize-Präsidentin Susanne Frintrop und ich haben sich am 13.11.2012 mit dem Präsidenten des Deutschen Musikrates, Prof. Martin Maria Krüger, getroffen und ausgelotet, in welchen Bereichen die beiden Verbände AIBM und DMR voneinander profitieren können.
  • Im November 2012 habe ich Kontakt mit den Verantwortlichen der Europeana und der Deutschen Digitalen Bibliothek aufgenommen und auf die unbefriedigenden Suchmöglichkeiten nach Notendrucken in Europeana und DDB hingewiesen.
  • Es fanden Gespräche mit mehreren Mitgliedern der deutschlandweiten Arbeitsgruppe RDA statt mit dem Ziel, die musikbibliothekarischen Belange bei der demnächst anstehenden RDA-Einführung zu berücksichtigen.

Zum Schluss wünsche ich Ihnen einen harmonischen Jahresausklang, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr.
Ihr Jürgen Diet

Silvia Uhlemann @ 16:47
Call for papers AIBM Jahrestagung 2013

Beitrag vom 10. Dezember 2012

Vom 10. bis 13. September 2013 findet die Jahrestagung der
AIBM Gruppe Deutschland in Berlin statt. Die Tagung soll
verschiedene Themen mit musikbibliothekarischer Relevanz
behandeln, z.B.
– Erschliessungs- und Praesentationsformen für physische bzw.
digitale Musikbibliotheksbestaende
– Vorbereitungen für den Umstieg auf RDA
– Aktuelle Projekte in Musikbibliotheken

Wenn Sie einen Vortragsvorschlag haben, dann schicken Sie
bitte den Titel und einen kurzen Abstract (max. 1.500 Zeichen)
in elektronischer Form bis zum 31. Januar 2013 an:

Dr. Silvia Uhlemann
Sekretaerin AIBM Deutschland
c/o Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt
Magdalenenstr. 8
64289 Darmstadt
sekretaerin AT aibm.info

Für die Vortraege sind in der Regel 30 Minuten (incl. 5 Minuten
Diskussion) vorgesehen. Ueber reges Interesse wuerden wir uns
freuen.

Für einzelne Vortraege besteht die Moeglichkeit, eine schriftliche
Ausarbeitung des Vortrags in der Zeitschrift „Forum Musikbib-
liothek“ zu veroeffentlichen, siehe
http://www.aibm.info/publikationen/forum-musikbibliothek

Silvia Uhlemann @ 15:32
Neuer Vorstand gewählt

Beitrag vom 24. September 2012

Auf der Mitgliederversammlung vom 20. September 2012 wurde turnusgemäß ein neuer AIBM-Vorstand gewählt. Außerdem fanden auf der AIBM-Tagung in Frankfurt am Main auch die Wahlen der Sprecherinnen und Sprecher der Arbeitsgemeinschaften und Kommissionen statt.

Informationen über die neue Besetzung der entsprechenden Positionen für die kommenden drei Jahre finden Sie unter “Gremien” auf den Seiten “Über AIBM“.

Silvia Uhlemann @ 16:45